ZFB Project Management GmbH, Leipzig
Beratung, Projektmanagement, Konstruktion, Anlagenbau, Sondermaschinenbau, Chemische Verfahrenstechniken
 



04 NEUES AUS DER FORSCHUNG


Forschungsprojekt gefördert durch die Europäische Union


Integration eines Festigungsmittels in die nichtwässrige Massenentsäuerung zur Behandlung gealterter Papiere


Um den Papierzerfall bzw. die saure Hydrolyse als dessen Hauptursache deutlich zu verlangsamen, werden bereits seit über 20 Jahren Massenentsäuerungsverfahren von verschiedenen Dienstleistern angeboten und stetig weiterentwickelt. Durch eine Massenentsäuerungsbehandlung kann der Fortschritt der Abbauvorgänge in den Papieren nachweislich verlangsamt werden, eine Verbesserung des Ausgangszustandes ist jedoch durch eine reine Entsäuerung nicht möglich. Hinzu kommt, dass durch eine Entsäuerung für mechanisch bereits sehr stark geschwächte Papiere keine Stabilisierung der Cellulose mehr erreicht werden kann.
Um auch bei derart geschwächten Papieren eine mechanische Stabilisierung herbeizuführen, besteht dringender Bedarf nach einem Festigungsverfahren zur nichtwässrigen Massenbehandlung. Ziel des Projektes ist daher die Integration eines Festigungsmittels in das bereits etablierte nichtwässrige ZFB:2-Massenentsäuerungsverfahren der ZFB Zentrum für Bucherhaltung GmbH.

Das 3-jährige Projekt wird seit dem 01.03.2017 von der ZFB Project Management GmbH bearbeitet. Der großzügigen Förderung durch die Europäische Union (ESFR) wird herzlich gedankt.